Kartenspiel Méchanlou

Artikelnummer: 2342

Kategorie: Gesellschaftsspiele 4+


10,99 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stk


Méchanlou

 Taktikspiel
Maße:11,7 x 8,5 x 2,8 cm
Alter: 4 ? 7 Jahre
2 - 4 Spieler
50 Karten (24 Märchenkarten + 10 Wolfskarten + 8 Karten ?Wald und Jäger? + 8 Karten ?Wald und Wolf?).

Ziel des Spiels:
Als erster Spieler 6 Karten mit Motiven des Märchens vom Rotkäppchen auslegen.

Spielvorbereitung:
8 Waldkarten werden mit dem Bild nach unten im Kreis in der Tischmitte ausgelegt. Die übrigen Waldkarten werden auf einen Stapel in die Mitte des Kreises gelegt. Das Spiel aus 34 Karten wird gemischt. Jeder Spieler bekommt 3 Karten. Die restlichen Karten bilden den Kartenstock.

Spielregel:
Der jüngste Spieler beginnt.
Jeder Spieler kann, wenn er an der Reihe ist, zwischen drei möglichen Aktionen wählen:
- Eine Märchenkarte mit dem Bild nach oben vor sich hinlegen, unabhängig von der Reihenfolge (außer der Karte Nr. 6, die als letzte ausgelegt werden muss).
- Eine seiner drei Karten in den Kartenstock zurückgeben.
- Eine Wolfskarte auf eine Märchenkarte legen, die vor ihm ein anderer Spieler ausgelegt hat, um sie ihm ?wegzunehmen?.
In diesem Fall darf der andere Spieler, um seine Karte zu ?verteidigen?, eine der Waldkarten aus der Tischmitte umdrehen.
Dazu führt er seine Hände über den Kreis aus Waldkarten und singt das Lied

?Rotkäppchen hübsch und fein, ging in den Wald hinein, brachte Großmütterlein Kuchen und Wein. Aber die Mutter sprach, komm nicht vom Wege ab, sonst kommt der böse Wolf und frisst dich auf!?.

Dann wählt er eine Waldkarte aus und dreht sie um.
- Zeigt die Waldkarte einen Wolf, muss er seine Märchenkarte an den Gegenspieler abgeben. Dieser legt sie vor sich hin und beginnt oder vervollständigt damit seine Märchenkartenreihe. Die Wolfskarte wird in den Kartenstock zurückgelegt.
- Ist auf der Waldkarte ein Jäger abgebildet, sagt der Spieler ?Peng?, denn der Jäger tötet den Wolf und die Märchenkarte bleibt bei ihrem ?Besitzer?. Die Wolfskarte kommt zurück in den Kartenstock.

Anm. 1: Nach jeder Aktion zieht der Spieler einer Karte, um immer drei Karten in der Hand zu haben. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe und spielt nach den gleichen Regeln.
Anm. 2: Jede Waldkarte, die aufgedeckt wird, wird aus dem Kreis genommen und durch eine neue Karte vom Stapel ?Waldkarten? ersetzt. Die neue Waldkarte wird mit dem Bild nach unten auf den Platz der vorherigen Karte gelegt.

Ende des Spiels:
Gewinner ist der Spieler, der zuerst die 6 Karten mit den Märchenmotiven ausgelegt hat.


Méchanlou

Game of tactics
Dimensions: 11.7 x 8.5 x 2.8 cm
Age: 4? 7 years
2 - 4 players
50 cards (24 fairy tale cards + 10 wolf cards + 8 cards? Forest and hunter? + 8 cards? Forest and wolf?).

Purpose of the game:
Be the first player to lay out 6 cards with motifs from the Little Red Riding Hood tale.

Game preparation:
8 forest cards are placed face down in a circle in the middle of the table. The remaining forest cards are placed on a stack in the middle of the circle. The 34 card game is shuffled. Each player receives 3 cards. The remaining cards form the card deck.

Game rules:
The youngest player starts.
When it is your turn, each player can choose between three possible actions:
- Put a fairy tale card face up in front of you, regardless of order (except for card number 6, which must be the last to be laid out).
- Return one of his three cards to the card deck.
- Place a wolf card on a fairy tale card that another player has placed in front of him to "take away" from him.
In this case, the other player may, to "defend" his card, turn over one of the forest cards in the middle of the table.
To do this, he runs his hands over the circle of forest maps and sings the song

Little Red Riding Hood, pretty and fine, went into the forest, brought grandmother little cakes and wine. But the mother said, don't get off the path, otherwise the bad wolf will come and eat you up.

Then he selects a forest card and turns it over.
- If the forest card shows a wolf, he must hand over his fairy tale card to the opponent. The latter places them in front of him and begins or completes his series of fairy tales. The wolf card is returned to the card deck.
- If a hunter is depicted on the forest card, the player says "Peng" because the hunter kills the wolf and the fairy tale card remains with its "owner". The wolf card is returned to the card deck.

Note 1: After each action, the player draws a card to always have three cards in hand. Then it is the next player's turn and plays according to the same rules.
Note 2: Each forest card that is revealed is removed from the circle and removed from the stack by a new card? Forest cards? replaced. The new forest card is placed face down on the place of the previous card.

The end of the game:
The winner is the player who first laid out the 6 cards with the fairy tale motifs.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.